XBR und Clubmanphorum :  XBR und GB 500 Clubman Phorum The fastest message board... ever.
 
Seiten: 123nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 3
Nr. 2
geschrieben von: Maxe (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 23. Januar 2017 22:30

MoinMoin!

Inzwischen sieht sie schon etwas anders aus. Und das Rot kriegt die Digiknipse leider nicht richtig hin. Rosso Ferrari Chiaro! So wird auch der Sitz und der Bürzel. Der Seitendeckel wird schwarz weg gestrichen.
Jetzt warte ich auf warmes Wetter, um die winterfest verrammelte Garage aufzumachen und einen Startversuch zu wagen.
Ich bin gespannt. Nach etwa 8 Jahren Dornröschenschlaf.



Gruß
Max

Ach ja, der Rastenträger ist inzwischen auch schwarz lackiert.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.01.17 22:31.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Nr. 2
geschrieben von: hwq (---.dynamic.mnet-online.de)
Datum: 24. Januar 2017 12:38

Sieht gut aus.

Wie hast Du das Ding durch den TÜV gefahren ?

Ich habe gerade was ähnliches vor.

Gruß


HWQ

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Nr. 2
geschrieben von: Maxe (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 24. Januar 2017 12:58

Danke HWQ!
Das Problem hab ich noch vor mir.
Ich hoffe, dass ich das bei meinem GTÜ-Prüfer gebacken kriege.
Keine Ahnung. Sonst wirds etwas komplizierter.
Auch die Zulassung wird spannend, da ich keine Papiere hab.
Am spannendsten ist der Moment, wenn ich sie starte.
Nach der langen Standzeit ...

Gruß
Max

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Nr. 2
geschrieben von: Holly (---.dynamic.kabel-deutschland.de)
Datum: 25. Januar 2017 22:14

Hallo Max,

ist der Kettenschutz aus Alu? Ich hätte gern eine Alternative zu dem originalen Kunststoffteil...

Gruß
Sven

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Nr. 2
geschrieben von: Maxe (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 26. Januar 2017 22:35

Nö, das ist der oginooole Kettenschutz, gelöchert und lackiert.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Nr. 2
geschrieben von: Fritten-Robert (---.ewe-ip-backbone.de)
Datum: 26. Januar 2017 23:11

Moin,

nimm mal den Kette Schutz ganz weg. Besser?

Seitendeckel auch weg?

Das Tanklogo rockt thumbs up

Bald Geburtstag? Lass Dir einen Satz Speichenräder schenken. Wenn das nichts wird schenke sie Dir selbst.

Wie sehen die Gabelstopfen aus? Rost an den üblichen Stellen? Ich steuere ein Rep-Set bei. Melde Dich, aber lade erst Fotos davon hoch.

Gruß
Robert

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Nr. 2
geschrieben von: Maxe (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 27. Januar 2017 10:55

Moin Robert,
meine Nr. 1 hat Speichenräder. Diese Comstar-Räder haben den Riesenvorteil, dass die Reifen so gut wie keine Luft verlieren. Außerdem sind sie pflegeleichter. Die Optik ist Geschmacksache. Ich kann gut mit ihnen leben.
Seitendeckel bleiben, Kettenschutz auch. Der hat eine Funktion, die ich nicht missen möchte.
Gabelstopfen? Sehen noch ganz passabel aus. Ich kann aber gern mal ein Foto machen.

Gruß
Max

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Nr. 2
geschrieben von: Maxe (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 27. Januar 2017 18:54

Wenn mir die Comstar-Räder nicht mehr gefallen sollten, dann streiche ich die Blechteile schwarz weg. Aber bis dahin ist noch ein weiter Weg. Na klar sind Speichen schöner, aber ich vermute, soooo viele werden auch wieder nicht angeboten. Hab selbst mal welche verkauft, aber so toll sahen die nicht aus.
In Edelstahlspeichen investieren ...
So sieht die Nr. 1 aus:



Gruß
Max

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Nr. 2
geschrieben von: rowi (---.nexiu.net)
Datum: 27. Januar 2017 19:10

Kommst du mit der Nr. 2 zur Südheide?

Blub Blubby Robert S

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Nr. 2
geschrieben von: Fritten-Robert (---.ewe-ip-backbone.de)
Datum: 27. Januar 2017 20:15

Moin Max,

beim Jahrestreffen 2016 in Weikersgrüben war auch ein recht rockiger Caferacer aus Berlin da. LowCost, aber rattig rasant. Mir gefiel das Ding. Höcker z.B. aus nem 150er Kanalrohrbogen selbst gemacht, vorne ein gelbes ovales Schild dran mit Startnummer, Comstar-Felgen. Uns kam am Samstag bei der Vormittagsausfahrt "das Ding" in einer Kurve entgegen. Wild sag ich Dir. Bild? Muß ich schauen.

Gruß
Robert

PS: Nr. 1 rockt!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Nr. 2
geschrieben von: Maxe (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 28. Januar 2017 11:51

Quote

Kommst du mit der Nr. 2 zur Südheide?
Joo, würde ich gern.
Wenn sie läuft ...
Schaumerma.

Gruß
Max

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Nr. 2
geschrieben von: Hotzenplotz (---.ip-addr.inexio.net)
Datum: 30. Januar 2017 12:09

Moin Christian!

Darf ich fragen, was das für ein Tank ist?

Gruß
Thomas

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Nr. 2
geschrieben von: oshido (---.hsi07.unitymediagroup.de)
Datum: 30. Januar 2017 19:04

Ich vermute mal-

Eigenkonstruktion vom LAMINATOR winking smiley

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Nr. 2
geschrieben von: Harri (---.ewe-ip-backbone.de)
Datum: 30. Januar 2017 19:13

Ich habe vor mindestens 10 Jahren mal live betrachtet und gestaunt. Bisher waren Maxens Tanks halt eher nichts für Leute die Spachtel nur für die letzen 2 mm Unebenheiten tolerieren und können auch als sein Markenzeichen angesehen werden.

------------------------------------------
Ich bin schizophren.
Aber wir zwei kommen gut miteinander zurecht und verstehen uns auch.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Nr. 2
geschrieben von: Maxe (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 31. Januar 2017 10:49

Das wundert mich. Es ist mein erster Tank, tadellos lackiert von der Firma Günter hier in Hamburg, die ich nur empfehlen kann. Beim zweiten für die W hatte man kleinere Unebenheiten festgestellt und wollte wegen der Füllerei mehr Geld. Leider war ich zu geizig und zu einem anderen Lackierer gegangen. Das Ergebnis war entsprechend. (eye rolling smiley
Da muss deine Erinnerung dich trügen, Harri.

Gruß
Max

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Nr. 2
geschrieben von: Hotzenplotz (---.ip-addr.inexio.net)
Datum: 31. Januar 2017 10:57

Also wie jetzt: Eigenbau? confused smiley

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Nr. 2
geschrieben von: ralle (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 31. Januar 2017 11:26

gute Frage!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 31.01.17 23:50.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Nr. 2
geschrieben von: Maxe (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 31. Januar 2017 12:39

Ruhe! eye popping smiley

Kein Thema für die Öffentlichkeit!

Harri, was du meinst, das sind die Oberflächen von Sitzbank, Höcker und Seitendeckeln. Da hatte ich mir den Gang zum Lackierer gespart, was man auch sehen konnte. Ich war schlicht zu geizig. Hier hab ich nicht die Möglichkeit, per Druckluft zu lackieren.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Nr. 2
geschrieben von: Harri (---.cnuv.de)
Datum: 31. Januar 2017 14:29

Ob Spachtel oder GFK ist mir egal.
Generell bin ich kein Freund von einem übermäßigem Auftrag dieser Materialien auf einen Tank, um alleinig damit eine Form zu erzeugen. Das hat es zwar durchaus auch zB von einem in Deutschland anerkanntem Tankbauer gegeben. Spontan fallen mir aus den Siebzigern die Alutanks an den Gs Maicos die rein(schüssel) funktionell gebaut waren und dort ohne Auftrag. Ich habe von der gleichen Firma einen ähnlich verarbeiteten Alutank für ein Strassenmoped liegen, den ich aber nicht aufbaue, da er hinterher in Form "gespachtelt" wurde. Allein schon das Wissen, daß an mehreren Stellen über den eigentlich schönen Schweißnähten mehrere Millimeter Spachtel/GFK "aufgeformt" ist, erzeugt in mir soviel Ekel, daß der im Regal liegenbleibt.
Eine Tankform aus Metall muß m. M. aus dem Blech kommen und darf nicht durch "Anklebungen" erzeugt werden.

Gesehen habe ich das Gebilde auf irgendeinem XT Treffen im Weserbergland ca 2006.

------------------------------------------
Ich bin schizophren.
Aber wir zwei kommen gut miteinander zurecht und verstehen uns auch.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 31.01.17 15:26.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Nr. 2
geschrieben von: Maxe (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 21. März 2017 13:16

Sie löppt! smiling smiley

Verspäteter Glückstag!

Heute hab ich endlich die winterfest verrammelte Garage geöffnet.
Hab mir einen Benzinkanister geschnappt und bin zur Tanke geradelt.
5 Liter in den jungfräulichen Tank gekippt. Die Maschine raus gerollt,
um das Haus nicht mit den Abgasen unnötig vollzupusten.
Die Batterie war bereits geladen.
Chokehebel auf volle Pulle, Zündung an, Startknopf gedrückt -
und sie wummert los, als sei nix gewesen.
Unterhalb von 2.000 / min stirbt der Motor zwar ab,
aber ich denke und hoffe, dass sich das nach einer kurzen Fahrstrecke gibt.
Ich hab eben nachgesehen: Gekauft hatte ich das gute Stück vor 11 Jahren, und abgemeldet wurde sie bereits 2001.
Die nächste Hürde werden also TÜV und Zulassung sein. Mangels Papieren hab ich lediglich einen Bescheid vom Kraftfahrt-Bundesamt, dass die Maschine nicht auf der Fahnungsliste (wegen Diebstahls) stand. Von 2006, Gültigkeit ein Monat.
Jetzt heißts erst mal komplettieren. Neue Reifen und neue Rasten (auf die warte ich bereits ein Dreivierteljahr!)

Glückliche Grüße

Max






1-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.03.17 13:18.

Optionen: AntwortenZitieren
Seiten: 123nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 3


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.