XBR und Clubmanphorum :  XBR und GB 500 Clubman Phorum The fastest message board... ever.
 
TM 40 Umbau, Kurbelgehäuseentlüftung
geschrieben von: therion69 (---.dyn.cm.kabsi.at)
Datum: 06. August 2017 16:28

Hallo liebe Leute,
nächste Woche stände der Einbau des TM 40 an.
Ich bräuchte noch eine Idee für die möglicht unsichtbar oder wenigstens unauffällige Montage des Filters der Kurbelgehäuseentlüftung.
Wenn ihr mir mit Tipps oder Fotos helfen könntet wär ich dankbar.
Greetz
Therion

Optionen: AntwortenZitieren
Re: TM 40 Umbau, Kurbelgehäuseentlüftung
geschrieben von: Albert (---.pppoe.wtnet.de)
Datum: 06. August 2017 18:28

Schlauch verlängern schönen Bogen nach oben verlegen und links mittig am Rahmen runter.
Das Ende bis kurz über die Kette.Ohne Filter.Mit Kabelbinder am Rahmen befestigen.
Die Kette freut sich.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: TM 40 Umbau, Kurbelgehäuseentlüftung
geschrieben von: Udo (---.hsi15.kabel-badenwuerttemberg.de)
Datum: 06. August 2017 20:02

orschinal Entlüftung dranlassen , nur mit Heissluft verformen bis der Mikuni passt.
Hab ich so auf Rat hier aus den Forum bei meiner XBR gemacht und nur eine Entlüfterdose geschrottet.
Udo

Optionen: AntwortenZitieren
Re: TM 40 Umbau, Kurbelgehäuseentlüftung
geschrieben von: therion69 (---.dyn.cm.kabsi.at)
Datum: 06. August 2017 22:20

Die Kettenschmieridee ist mir sympatisch. Werd ich probieren.
Danke
Therion

Optionen: AntwortenZitieren
Re: TM 40 Umbau, Kurbelgehäuseentlüftung
geschrieben von: choice (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 07. August 2017 09:33

Es gibt schon einen Grund für den Entlüftungsfilter. Die Luftsäule in dem Schlauch pulsiert und kann auch Schmutz in den Motor transportieren.

gruss
choice

Ich bin zwar komisch, aber jeder weiss es!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: TM 40 Umbau, Kurbelgehäuseentlüftung
geschrieben von: xbrtoby (---.dynamic.kabel-deutschland.de)
Datum: 08. August 2017 22:15

Hallo, habe ebenfalls den TM40 eingebaut und die Kurbelgehäuseentlüftung mit KN Filter rechts vorbei bis unter den Sozius-Sitz verlegt (kurz vor dem Rücklicht, noch hinter das Bordwerkzeug). Irgendjemand im Forum hat das auch schon so gemacht. Bin damit nun ca. 10000 km unterwegs gewesen und soweit nix negatives bemerkt. Der TM40 ist sowieso spitze...
Dieses Jahr war ich mit der XBR 3000 km in Frankreich - Auvergne, Cevennen. Poste demnächst mal Bilder. War echt top smiling bouncing smiley

Optionen: AntwortenZitieren
Re: TM 40 Umbau, Kurbelgehäuseentlüftung
geschrieben von: twinronny (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 09. August 2017 09:18

"Der TM 40 ist sowieso Spitze".

Mich würde mal interessieren, was an dem soviel besser ist als am Originalvergaser. Kannst du das bitte mal genauer definieren?

Ich habe seit 5 Jahren so ein Ding an meiner XBR dran, mit serienmäßigen Luftfilter und Entlüftung, ich kann als Vorteil nur den etwas geringeren Verbrauch und ein minimal besseres Ansprechverhalten feststellen.

Das ist alles in allem schon OK, aber kein Quantensprung.

Möglicherweise gibt es bei den Mikunis ja auch große Serienstreuungen oder mein Originalvergaser war ein besonders gutes Exemplar.

Gruß
Ronald

Optionen: AntwortenZitieren
Re: TM 40 Umbau, Kurbelgehäuseentlüftung
geschrieben von: everXBR (---.188.105.pools.vodafone-ip.de)
Datum: 09. August 2017 11:33

Das letztere wird am ehesten zutreffen ronny.

mein Fast-NAchbar hier, hat auch ne serienmäßige XBr, die geht dermassen gut, das glaubt man kaum.
Wieder andere ham n echt lahmen Esel daheim, dessen jahrealte Technick die schon bissl schwächelt eben mit nem TM 40 auf die Sprünge geholfen wird.

In meinem Fall war der TM 40 ne super wahl, weil ich eh am motor bissl rumgmacht habe.
Ich fahre seit nunmehr fast 4o tausend km zufrieden rum , was den Vergaser anbelangt. (Endabstimmung durch choice und mich im Duett grinning smiley )

Gruß Ever
Mein Motor hat außen ab und zu mehr Öl wie innen, und meine Beiträge sind ausschließlich unqualifiziert.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: TM 40 Umbau, Kurbelgehäuseentlüftung
geschrieben von: xbrge (---.178.006.pools.vodafone-ip.de)
Datum: 09. August 2017 11:50

Hi
Ronald
Ich fahre jetzt seit ca 1 Monat einen TM 40 und kann nur sagen, es ist als wenn man ein anderes Moped fährt. Der Verbrauch ist etwas höher als original, das kann aber daran liegen das die gute jetzt richtig schön dreht. Fahre aber auch über 5000 Touren, gell Ronny.

Gruß Ralf
Woanders is auch Scheiße



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.08.17 11:53.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: TM 40 Umbau, Kurbelgehäuseentlüftung
geschrieben von: twinronny (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 09. August 2017 12:56

Stimmt Ralf, ich drehe selten über 5000 Touren. Das heißt aber nicht, das es nie vorkommt. Gelegentlich drehe ich auch mal bis an den roten Bereich und gerade da stand der Ori Vergaser dem Mikuni in nichts nach.
Nur, wie gesagt, es lief mehr Sprit durch.
Aber OK, ich möchte nicht in Off Topic abgleiten, hier geht es ja eigentlich um die Entlüftung.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: TM 40 Umbau, Kurbelgehäuseentlüftung
geschrieben von: choice (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 09. August 2017 13:44

@twinronny: War der von mir?

gruss
choice

Ich bin zwar komisch, aber jeder weiss es!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: TM 40 Umbau, Kurbelgehäuseentlüftung
geschrieben von: twinronny (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 09. August 2017 21:20

@ Choice,

Nein, der war von ABP Racing. Habe die Bedüsung aber sofort entsprechend deiner Empfehlung abgeändert, die von ABP verbaute 130er Hauptdüse erschien mir arg klein.

Gruß
Ronald

Optionen: AntwortenZitieren
Re: TM 40 Umbau, Kurbelgehäuseentlüftung
geschrieben von: choice (---.dyn.telefonica.de)
Datum: 10. August 2017 05:51

Hast Du nur die HD gewechselt?

gruss
choice

Ich bin zwar komisch, aber jeder weiss es!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: TM 40 Umbau, Kurbelgehäuseentlüftung
geschrieben von: Thomas aus Essen (212.185.80.---)
Datum: 10. August 2017 08:16

Hallo Therion,

meine Clubman befindet sich gerade im Umbau auf den TM40. Mein Schrauber hatte zunächst versucht sie mit offenem Filter und Originalvergaser zum laufen zu bekommen. Das funktionierte aber nicht. Jetzt habe ich bei Choice den TM40 gekauft. Er ist allerdings noch nicht eingebaut.

Aber zu Deiner Frage: Mein Schrauber hat keinen Entlüftungsfilter verbaut sondern den Entlüftungsschlauch von hinten in den offenen Luftfilter verlegt. Ich habe den zylindrischen, großen K&N Filter verbaut den Choice auch anbietet. Er hat hinten ein Loch in das Gummi gemacht und den Entlüftungsschlauch mit einem Metallstutzen in den Filter eingeführt. Auf diese Art ist die Entlüftung quasi unsichtbar.

Gruß Thomas

Optionen: AntwortenZitieren
Re: TM 40 Umbau, Kurbelgehäuseentlüftung
geschrieben von: everXBR (---.188.105.pools.vodafone-ip.de)
Datum: 10. August 2017 11:22

doppelt

Gruß Ever
Mein Motor hat außen ab und zu mehr Öl wie innen, und meine Beiträge sind ausschließlich unqualifiziert.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.08.17 14:53.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: TM 40 Umbau, Kurbelgehäuseentlüftung
geschrieben von: everXBR (---.188.105.pools.vodafone-ip.de)
Datum: 10. August 2017 11:22

Wehe es sagt jetzt hier einer was schlechtes über ABP grinning smiley dann is aber hansolo!smileys with beer

Gruß Ever
Mein Motor hat außen ab und zu mehr Öl wie innen, und meine Beiträge sind ausschließlich unqualifiziert.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: TM 40 Umbau, Kurbelgehäuseentlüftung
geschrieben von: Harri (---.ewe-ip-backbone.de)
Datum: 10. August 2017 12:33

Quote
twinronny schrieb:
ich drehe selten über 5000 Touren. Das heißt aber nicht, das es nie vorkommt.

5000 U/min entsprechen dann weniger als 30 PS.

------------------------------------------
Ich bin schizophren.
Aber wir zwei kommen gut miteinander zurecht und verstehen uns auch.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: TM 40 Umbau, Kurbelgehäuseentlüftung
geschrieben von: twinronny (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 10. August 2017 13:07

choice schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hast Du nur die HD gewechselt?

Nein, gewechselt wurden Hauptdüse, Nadeldüse, Starterdüse, Leerlaufdüse und das Einspritzrohr von der Beschleunigerpumpe.

Gruß
Ronald

Optionen: AntwortenZitieren
Re: TM 40 Umbau, Kurbelgehäuseentlüftung
geschrieben von: twinronny (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 10. August 2017 13:26

Harri schrieb:
-------------------------------------------------------
>
Quote
twinronny schrieb:
ich drehe selten über
> 5000 Touren. Das heißt aber nicht, das es nie
> vorkommt.
>
> 5000 U/min entsprechen dann weniger als 30 PS.

Bei meiner XBR liegen bei 5000 laut Leistungsdiagramm exakt 30 PS und 42 Nm an. Leider fängt die Messung erst bei 3500 U/min an, dort sind es 19 PS.

Also bewege ich das Motorrad in der Regel wohl zwischen 15 und 30 PS, was für legales fahren auf der Landstraße ausreicht.

Hat sich jedenfalls noch nie Jemand beschwert, daß ich zu langsam fahren würde.

Na ja, und als nützliche Reserve habe ich dann immer noch die 41 Pferdchen die zwischen 6500 und 7500 Umdrehungen galoppieren.

Gestern musste ich, in Begleitung einer XJ 900, diese Pferdchen einige male aktivieren.

Gruß
Ronald

Optionen: AntwortenZitieren
Re: TM 40 Umbau, Kurbelgehäuseentlüftung
geschrieben von: choice (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum: 12. August 2017 13:20

Ich bin etwas verwundert, denn üblicherweise gerade im Bereich zwischen 3000 und 5000 /min der Vorteil des MIKUNI am besten spürbar.

gruss
choice

Ich bin zwar komisch, aber jeder weiss es!

Optionen: AntwortenZitieren


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.